Aufstehhilfen, Umsetzhilfen zum Aufstehen, Umlagern und Umsetzen von Patienten sowie zum Stehtraining

Diagnose Multiple Sklerose, Schlaganfall, Muskeldystrophie oder ALS?

Diese und andere körperliche Behinderungen und Beeinträchtigungen bringen Pflegepersonal und Angehörige schnell an ihre Belastungsgrenzen – Rückenprobleme sind häufig die Folge.

Die Lösung: Leonair Umsetzhilfen sind ein bewährtes Hilfsmittel in der Alten- und Krankenpflege. Umsetzhilfen sind Geräte, die es der Pflegekraft erleichtern, eine Person von einer Sitzgelegenheit auf eine andere umzusetzen, beispielsweise vom Bett in den Rollstuhl. Während des Umsetzvorgangs wird die pflegebedürftige Person in eine halbstehende bzw. stehende Position gebracht. Der Transfer wird von der Hilfskraft leicht unterstützt.

Die Füße stehen auf einer Fußplatte, beim ROLEO ist diese drehbar. Dank der stabilen Ausführung mit Rollen kann der Patient auch stehend transportiert werden. Eine entsprechende Eigenmobilität muss jedoch vorhanden sein. Hilfsmittel von Leonair sind auch geeignet, die Mobilisation zu fördern.
HINWEIS: Aus Gründen der Lesbarkeit verzichten wir auf (m/w/d) hinter Patient, pflegebedürftige Person, ...

Seit über 20 Jahren entwickelt und produziert die Leonair GmbH in Baden-Württemberg Aufstehhilfen und Umsetzhilfen für die häusliche Pflege und für Behinderteneinrichtungen. Die rezeptierbaren Aktivlifter sind über den Handel, z. B. Sanitätshäuser oder direkt beim Hersteller Leonair erhältlich.

Information

Soweit nach derzeitigem europäischem Rechtsstand (April 2021) grundsätzlich möglich, erfüllt Leonair GmbH ab 26.05.2021 die Europäische Verordnung 2017/745 für Medizinprodukte „EU-MDR“

Umsetzhilfe ROLEO® in der Anwendung
Abb. zeigt optionales Zubehör

Die Umsetzhilfe ROLEO kann mehr:

Dank der praktischen Drehscheibe entfällt beim ROLEO das umständliche Rangieren mit einem sperrigen Fahrgestell. Der ROLEO kann ganz einfach dicht, z.B. ans Bett, gefahren werden. Der Patient wird mit elektrischer Unterstützung und ohne Rangieren umgesetzt. Das spart Platz, so kann der ROLEO auch in engen Räumen genutzt werden. Der speziell entwickelte Beckengurt verhindert Schulterprobleme. Mehrere Greifmöglichkeiten ermöglichen Hand- und Armtraining. Mit dem optional erhältlichen Sitz kann der Patient im Sitzen transportiert werden. Aufstehübungen und Stehübungen sind ohne zusätzliche Hilfsmittel möglich.

Zum Produkt

  • Drehen mit dem ROLEO vereinfacht den Transfer und spart Platz
  • Die elektrische Unterstützung hilft beim Aufstehen
  • Drehen ohne Rangieren bedeutet geringeren Platzbedarf
  • Der Gurtansatz im Beckenbereich verhindert Schulterprobleme
  • Stehübungen und Aufstehübungen sind ohne Zusatzgerät möglich
  • Mehrere Greifmöglichkeiten bieten Training für Arme und Hände

Sehen Sie ROLEO im Video

HMV: 22.40.01.1023

Aufstehhilfe ELEA in der Anwendung
Abb. zeigt optionales Zubehör

Aktiv aufstehen mit der Aufstehhilfe ELEA:

Die intelligent geformte Plattform von ELEA passt zwischen Stuhlbeine und ermöglicht so dichtes Anfahren. Wie bei allen Leonair Aufsteh- und Umsetzhilfen vermeidet der am Becken angelegte Gurt Komplikationen im Schulterbereich des Patienten und gewährleistet zugleich rückengerechtes Arbeiten für die Pflegekraft. Das motorisch unterstützte Aufrichtsystem verhilft dem Patienten in den Stand. Am Multigriffbügel kann und soll er, wenn möglich, zur Förderung der Mobilität mitarbeiten. .

Zum Produkt

  • Rückengerechtes Arbeiten
  • Einfache Bedienung
  • Motorische Unterstützung
  • Hohe Kippsicherheit
  • Vermeidung von Schulterproblemen durch Gurtansatz im Beckenbereich
  • Förderung der vorhandenen Mobilität, auch für Stehübungen geeignet
  • Fester, sicherer Halt während des Transfers

HMV: 22.40.01.1022

Umsetzhilfe LiLLy in der Anwendung
Abb. zeigt optionales Zubehör

Wenn die Rumpfstabilität nicht mehr ausreicht, hilft LiLLy:

Die elektrische Umsetzhilfe LiLLy bietet die Möglichkeit, den Oberkörper komplett zu entlasten. Pflegekräfte schätzen die einfache Bedienung und das rückengerechte Arbeiten. LiLLY eignet sich für Menschen mit und ohne Rumpfstabilität. Der Gurtansatz am Körperschwerpunkt verhindert Schulterprobleme des Patienten. Die Griffe lassen sich variabel an die Bedürfnisse des Patienten anpassen, so dass er - je nach vorhandener Mobilität - gut mitarbeiten kann. Das überarbeitete Modell ist ab Herbst 2021 lieferbar.

Zum Produkt

  • Elektrische Umsetzhilfe
  • Abstützung des Oberkörpers
  • Griffe teleskopier- und schwenkbar
  • Patientengurt einstellbar
  • Schienbeinstützen verstellbar
  • Fahrbares Hilfsmittel
Aufstehhilfe Emmy in der Anwendung
Abb. zeigt optionales Zubehör

Für Aktive: Aufstehen üben mit Emmy

Wenn die Kraft in den Beinen nachgelassen hat und das Aufstehen schwer fällt, unterstützt Emmy den Patienten. Mit Hilfe der Vertikalgriffe kann der Patient sich mit ausreichend Freiraum für den Kopf selbstständig in die Höhe arbeiten. Große rutschhemmende Trittflächen, Schienbeinstützen und nur 6,5 Zentimeter Tritthöhe geben Sicherheit. Das Fahren im Stehen ist möglich, bei Bedarf ist ein Sicherungsgurt erhältlich. Die Aufstehhilfe Emmy unterstützt so die vorhandene Mobilität des Patienten und entlastet gleichzeitig die Pflegekraft.

Zum Produkt

  • Freiraum für den Kopf
  • Vertikalgriffe für Stehtraining
  • Gepolsterte Griffe in unterschiedlichen Höhen
  • Stufenlos verstellbare Schienbeinstützen
  • Große rutschhemmende Trittflächen
  • Zwei Lenkrollen blockierbar und
  • Drei hoch belastbare Lenkrollen bieten Fahrmöglichkeit im Stehen
  • Tritthöhe 6,5 cm